Herzlich Willkommen beim TSV Simmozheim

Arbeitsdienst Tennis 2017

Nächster Arbeitsdienst findet am 22.4.2017 um 9:00 Uhr statt. 

Spielbetrieb 2017

Liebe Tenniskollegen,

 

dank des tollen Wetters und natürlich auch Dank der bisher gut besuchten Arbeitsdienste sind unsere 3 Tennisplätze in einem so guten Zustand, dass unsere technischen Experten Roland Endres und Jörg Koske die Plätze ab Samstag, 8.4.2017 freigegeben haben um zu DOPPELN! Bitte noch keine Einzel spielen! In jedem Falle bitte vor Platzbenutzung nochmals prüfen, ob die Platzfreigabe noch Bestand hat (bei schlechtem Wetter mag es eine Änderung geben).

 

Ein weiterer Arbeitsdienst wird am 22. April stattfinden: wie immer Start um 9:00 Uhr. (Hütte reinigen, Wasserablaufrinnen leeren, Windschutz anbringen,..Grünanlage,..).

 

Viel Spaß und einen guten Start in die Saison wünscht der Vorstand. Eine offizielle Saisoneröffnung ist geplant und wird noch bekannt gegeben.

Vorstand 2017

1.Abteilungsleiter: Günter Hepperle
zuständig für die Vertretung der Abteilung nach außen und nach innen, für die langfristige Planung und Entwicklung.
 
2.Abteilungsleiter: Wolfram Lachenmann
verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Presseveröffentlichungen sowie für die Vertretung des Ersten Vorsitzenden.
 
Kassier: Reinhard Gaiser
verantwortlich für die Führung der Abteilungskasse, Planung und Planüberwachung des Haushaltsplanes. Abrechnung der Gastspieleinnahmen.
 
Technischer Leiter: Roland Endres
zuständig für Beschaffung, die Instandhaltung u. Instandsetzung aller Geräte der Tennisanlage, Planung u. Überwachung der Arbeitsdienste.
 
Sportwart: Jörg Hämmerling
zuständig für die sportlichen Belange der Abteilung, Durchführung von Freundschaftsspielen und Clubturnieren, für die Führung der Rangliste.
 
Schriftführer: Christian Heine
Erledigung des Schriftwechsels der Abteilung. Protokollant der Sitzungen des Abteilungsvorstandes und -versammlung. Führung der Abteilungschronik. Aktualisierung der Webseite.
 
Jugendwart: Alexander Pucher
Betreuung der Kinder und Jugendlichen, die Förderung und Heranbildung von Nachwuchsspielern, die Durchführung von Jugendturnieren.

 

Jahreshauptversammlung 2017

Am Sonntag, den 26. Februar fand die recht gut besuchte jährliche Hauptversammlung der Tennisabteilung im Sitzungssaal des Rathauses statt. Nach offizieller Begrüßung moderierte Abteilungsleiter Günter Hepperle durch das Programm und gab einen kurzen Rückblick auf die vergangene Saison. 

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass das Jahr 2016 wieder ein recht erfolgreiches für die Tennisabteilung war, was auch durch die folgenden Berichte der jeweiligen Vorstandmitglieder bestätigt wurde.

Roland Endres, technischer Leiter, bescheinigte den guten Zustand unserer Tennisanlage, was vornehmlich ein Verdienst der gut besuchten Arbeitseinsätze, der erfahrenen Platzwarte und der regelmäßigen Tennishüttenpflege ist.

Erfreulich auch der Bericht des Sport- und Jugendwartes Jörg Hämmerling. Obwohl die TA Simmozheim nur noch ca.  80 Mitglieder zählt, sind 8 Mannschaften für die WTB-Runde gemeldet, 2 davon im Jugendbereich. Die Herren 65 als auch die Junioren sind in die nächst höhere Klasse aufgestiegen.

Finanziell ist die Abteilung gesund und aufgrund bestehender Rücklagen auch gerüstet für zukünftige kleinere Investitionen. Reinhard Gaiser, Kassier, wurde folglich auch durch die Kassenprüfer Fritz Augenstein und Ernst Dittus entlastet.

Eine Analyse der Mitgliederdaten, vorgetragen vom stellvertretenden Abteilungsleiter Christian Heine, zeigte auf, dass die Tennisabteilung sehr großes Interesse an neuen, jungen Mitglieder haben sollte, um auch zukünftig  einen regen Spielbetrieb zu gewährleisten. 

Nach erfolgten Berichten der jeweiligen Ressortleiter votierten die anwesenden Mitglieder unter Leitung von TSV Präsident Jörg Uwe Koske einstimmig für die Entlastung des Vorstandes.

Erfreulich, dass der Tagespunkt Neuwahlen dank Günter Hepperles Vorarbeit recht schnell und positiv abgehandelt werden konnte: alle derzeitigen Vorstandsmitglieder haben sich wieder wählen lassen. Der über lange Zeit vakante Posten des Jugendwartes wird durch Alexander Pucher besetzt. Wolfram Lachenmann übernimmt die Aufgaben des stellvertretenden Abteilungsleiters von Christian Heine, der sich nun der Rolle des Schriftführers voll widmen kann.

Der von Reinhard Gaiser vorgestellte Haushaltsplan 2017 ist wieder sehr solide und beinhaltet weiterhin eine großzügige  finanzielle Unterstützung unserer beiden Jugendmannschaften. 

Anträge sind keine eingegangen, so dass nach Abhandlung des Tagespunktes Verschiedenes (Trainingszeiten, Trainer, Platzsanierungsmassnahmen,..) die Versammlung  durch den Abteilungsleiter Günter Hepperle mit einem Dankeschön an alle aktiven Mitglieder, an die Platzwarte, an die TSV Führung wie auch an die Gemeindeverwaltung für die gute Zusammenarbeit geschlossen werden konnte. 
 

 
Zum Seitenanfang