Herzlich Willkommen beim TSV Simmozheim

Freizeitvolleyball

Freizeitvolleyball
Montags 20.00 - 22.00 Uhr
in der Geißberghalle

Übungsleiter: Guido Gäckle, Tobias Abele

Alter:  zwischen 22 und 55 Jahre
Anzahl:  im Schnitt ca. 10-12 Teilnehmer

Wir sind eine Gemischte Gruppe aus jüngeren, älteren, weiblichen und männlichen Teilnehmern mit unterschiedlichem spielerischen Können. 
Nach kurzem Aufwärmen und Einspielen, gehen wir meist schnell zur Hauptsache, dem Spielen, über.
Der Spaß am Spiel steht im Vordergrund.
Nach etlichen Jahren gemeinsamen Alterns, waren wir froh drei  Neuzugänge in unserer Gruppe aufnehmen zu können.  
Im Sommer ziehen wir bei schönem Wetter um auf unser Beachfeld, wo  auch dieses Jahr unser Beachvolleyball-Fleckenturnier stattfindet. In diesem Jahr feiern wir das 10-jährige Bestehen der Simmozheimer Beachanlage und hoffen auf viele spielfreudige Gruppen um das Turnier attraktiv gestalten zu können.
Zu unseren Sportlichen Aktivitäten zählt die Teilnahme an der Volleyball-Mixed-Meisterschaft für Freizeitmannschaften. Wir behaupten uns mittlerweile in der 23. Saison in der höchsten Spielklasse "A" , wo wir momentan, vor den letzten beiden Spieltagen im Mittelfeld der Tabelle platziert sind. Wir nehmen auch an der Pokalrunde in dieser Saison teil und sind nach drei Siegen noch im Wettbewerb.  Im Sommer findet das Landesturnfest in Ulm statt, wo wir Mannschaften am Beachvolleyballturnier teilnehmen werden.
Wer einmal ungezwungen Volleyball versuchen möchte kann uns gerne an unserem Trainingsabend in der Geißberghalle besuchen.
 

Lauftreff Simmozheimer Spaßrunners

    Treffpunkt

     jeden Samstag Nachmittag* an der TSV-Scheuer

      beim Festplatz

     Gesund + Fit durch das Jahr!smiley

     14:30 Uhr Winterzeit
     17:30Uhr Sommerzeit

weitere Info zum Lauftreff der Simmozheimer Spassrunners findet ihr unter der Rubrik 'Lauftreff' link

   

Volleyball Aktive/Damen und Herren



TSV VOLLEYBALL HERRENMANNSCHAFT
Infos siehe unter Volleyball --> link Aktive Damen und Mixed
 
update 17.02.2017
Kurzberichte/Abteilungsversammlung 2017/Volleyball
 
TSV Volleyball Damenmannschaft
  •  Nach rund dreijähriger Pause nimmt der TSV Simmozheim seit dieser Saison wieder mit einer aktiven Mannschaft am Spielbetrieb des Volleyball Landesverbands Württemberg (VLW) teil.
  • Die Mannschaft besteht zum Teil aus Spielerinnen der ehemaligen Damenmannschaft sowie aus Neuzugängen.
  • Das Damenteam wird von Peter Lončák trainiert und von Alexander Lončák betreut.
  • Die TSV Volleyball Damen sind besser als erwartet in ihre erste aktive Saison gestartet und konnten bereits den einen oder anderen Sieg verbuchen.
 
TSV Volleyball Mixedmannschaft (ehemals Aktive)
  • Die TSV Mixedmannschaft nimmt bereits seit der Saison 2013/2014 am offiziellen VLW Mixed-Spielbetrieb teil.
  • Das Team besteht inzwischen zum großen Teil aus Neuzugängen und ist offen für alle jungen Leute, die Spaß am Volleyballsport haben, egal ob mit oder ohne Wettkampferfahrung.
  • Das Training wird von Lisa Frank und Carsten Petersen geleitet und von Alexander Lončák betreut.
 
TSV Volleyball „Training für Flüchtlinge“
  • Seit Frühjahr 2016 gibt es beim TSV ein Trainingsangebot speziell für Flüchtlinge.
  • Das Volleyballtraining unter der Leitung von Peter Lončák findet einmal pro Woche statt.
  • Die Übungsgruppe besteht aus ca. 10-12 jungen Männern, die mit viel Motivation und Freude am Training teilnehmen.

Aerobic

Aerobic & more
Mittwochs 20.00 - 21.00 Uhr
in der Schulturnhalle mit Birgit Schubert

Unser Training wird durch einfache Schrittkombinationen aus Aerobic und Step-Aerobic aufgebaut. Das Hauptaugenmerk liegt auf Herz-/Kreislauftraining in Verbindung mit allen koordinativen Fähigkeiten. Der Bereich der aeroben Ausdauereinheit liegt bei ca. 30 min. Eingebaut wird in die Trainingsstunde auch ein Muskeltraining mit oder ohne Kleingeräte; Hanteln, Gymnastikstäbe, Bälle und Thera-Bänder stehen uns dafür zur Verfügung. Jede Trainingsstunde wird mit Stretchingübungen abgeschlossen. Ab und zu verwöhnen wir uns mit einer Entspannungsübung am Ende der Stunde. Und statt Aerobic gibt es auch mal eine Tai-Bo-Stunde, Zirkeltraining oder Intervalltraining.



 

Frauengymnastik - Fit mit Musik

Frauengymnastik
Fit mit Musik
Wir treffen uns jeden Freitag um 20.15 - 22.00 Uhr in der Schulturnhalle mit Angelika Höferth.


Ob mit Aerobic, Stepp, Theraband, Bauch-Beine-Po-Gymnastik, Kräftigung von Kopf bis Fuß oder
dem abschließenden Stretching, wir halten uns fit bei flotter Musik.
Neue Gesichter und "Wiedereinsteigerinnen" sind jederzeit herzlich willkommen.

Jedermannsport

Man(n) treibt Sport

jeden Dienstag um 20.15 - 22.00 Uhr in der Geißberghalle

Eben Jedermannsport

 

 

Ausdauer-, Kraft- und Koordinationsschulung sind die wichtigsten Inhalte unserer Übungsstunde. Die Muskelkräftigung und –dehnung sowie ein anschließendes Spiel runden die Stunde ab.
Abwechslungsreich und wirkungsvoll, gesellig und dennoch effektiv wird diese FITNESS-STUNDE für Männer gestaltet.

 

update 19.02.2016:

Jedermannsport
Die Jedermänner treffen sich immer Dienstags um 20Uhr15 bis 22 Uhr in der Geißberghalle
ca.15 von 24 Männer kommen regelmäßig zur Übungsstunde um ihre körperliche Fitness und Ausdauer
so wie die Beweglichkeit und Kräftigung des Körpers zu steigern oder mindestens zu erhalten.
Gemeinschaft und Zusammenhalt wird in der Gruppe großgeschrieben. Am Jahresende ging
unsere 11. trad. Wanderung geführt von Robert Holzäpfel zum Bierkönig nach Althengstett

 

update 17.02.2017

Jahresbericht  Jedermannsport  2016 (Klaus Wolf)

Die Jedermänner treffen sich Dienstags um 20 Uhr 15 in der Geißberghalle und geht bis 22 Uhr . (im Durchschnitt 15 Teilnehmer von 24 aktiven). Das Ziel der Übungsstunde ist es , die körperliche Fitness und Ausdauer , so wie die Beweglichkeit und Kräftigung des Körpers zu steigern mindestens jedoch zu erhalten.

Der Ablauf  des Ü.- abends gestaltet sich in der Regel so:

  1. Aufwärmen durch Laufen in der Halle oder im Freien mit verschiedenen Lauftechniken (seitwärts , rückwärts , trippeln usw.)
  2. Gymnastik mit Thera-Band , Dehnen , Rückengymnastik usw.
  3. Kreislauf . Gleichgewicht u. Muskelerhaltungsprogramm
  4. kurzes power Spiel : Hockey , Frisby ,  Handball

abgerundet wird die Stunde mit einem Volleyballspiel danach kann geduscht werden . Um die Gemeinschaft zu stärken und ein Zusammenhalt zu schaffen gibt es den gemütlichen Teil und der findet in einer Gaststätte im Ort statt.

Am Jahresende gab es die 12. Traditionelle Wanderung zum Sportheim nach Neuhengstett , geführt von der Gruppe nach gemütlichen Stunden traten wir den Nachhauseweg an. Natürlich nehmen die Jedermänner auch an anderen Veranstaltungen und Aktivitäten teil.

Meine rechten Hände Bernd Martini und Max Szameitat verdienen ein ganz großes Lob für ihre intensive Mitarbeit und dem reibungslosen weiterführen der Übungstunden während meiner Ausfälle. Mein Dank geht auch an die Gruppe die sehr aufgeschlossen und harmonisch funktioniert.

Unser Trainertrio

Klaus der Cheftrainer (Bildmitte) mit Schwerpunkt Kondition und Koordination.
Max (Bild rechts) Kraft und Ausdauer.
Bernd (Bild links) Theorie und Entspannung.

Wir haben noch viele Talente schaut einfach am Dienstag mal vorbei, wir freuen uns auf Euch.

 

Fitness- Gruppe

Fitness-Gruppe
 
Dienstags 20.00 - 21.45 Uhr
in der Schulturnhalle mit ÜL Reinhard Gaiser
 
Der Übungsabend der gemischten Fitnessgruppe gliedert sich in 3 Teile, zuerst das Warmlaufen im Stadion oder auch außerhalb, dann die Gymnastik in der Schulturnhalle und zum Schluß ein Volleyballspiel. Jeder teilt sich selbst ein, an welchem Programmpunkt er teilnehmen möchte und wie intensiv er dies machen will. Es gibt Teilnehmer die z.B. nur an der Gymnastik teilnehmen, andere wiederum absolvieren das volle Programm. In den Sommerferien wird mit dem Rad gefahren und zwischendurch trifft man sich auf der Kuppelze, am Glühweinbänkle oder feiert den Saisonabschluß vor der Festscheune.
 
2013 feierten wir unser 30-jähriges Jubiläum mit einem Fest in der TSV-Scheuer mit alle ehemaligen und aktuellen Fitnessteilnehmern.
 

update 17.02.2017

Wie in all den Jahren zuvor hat die Fitness-Gruppe ihr Jahrespensum 2016 ohne Unfälle und sonstigen Besonderheiten abgewickelt.

Bezüglich der Trainingsteilnahme kann festgestellt werden, dass im Durchschnitt die Teilnehmerzahl höher war als in den vergangenen Jahren. Wie immer, gab es allerdings erhebliche Schwankungen in den einzelnen Jahreszeiten.

Erfreulich ist, dass die Fitness-Gruppe 4 Neuzugänge verzeichnen konnte. Die Zahl unserer „aktiven“ Mitglieder beträgt derzeit 26, darunter 11 Frauen. 5 Personen werden als passiv geführt, die zwar altershalber nicht mehr das Training besuchen, jedoch noch immer an unseren Festivitäten teilnehmen und somit Kontakt zu der Gruppe halten.

Unsere Frauen haben uns auch in diesem Jahr wieder mit Köstlichkeiten bei unserem Sommer-Abschlussfest, beim Jahresausklang am Glühweinbänkle und bei unserem Kuppelzen-Fest verwöhnt

Dass ich mit Karim Harb einen engagierten Nachfolger gefunden habe, ist sehr erfreulich und gibt der Fitness-Gruppe eine Zukunft.

Für das Jahr 2017 wünsche ich mir, dass die Trainingsbeteiligung so gut bleibt wie derzeit, dass die Gruppe weiterhin ihren „Charakter“ behält und dass alle fit und ohne Verletzung bleiben.

 
update 19.02.2016

Wie in all den Jahren zuvor hat die Fitness-Gruppe ihr Jahrespensum 2015 ohne Unfälle und sonstigen Besonderheiten abgewickelt. 
Bezüglich der Trainingsbeteiligung gab es, wie immer, Zeiten in der relativ wenige, d. h. ca. 8 Sportler kamen, um dann kurz danach wieder auf 16 Aktive anzuwachsen. Insbesondere kurz vor und nach den Sommerferien ist die Teilnehmerzahl mager, während ab November bis in den Frühsommer der Besuch recht stark ist. 

Die Zahl unserer Mitglieder beträgt derzeit 25 (es sind natürlich nie alle da). Unsere 10 Frauen sind ein nicht mehr weg zu denkender Teil unserer Gruppe, nicht nur wegen den Köstlichkeiten, die sie uns bei unserem Kuppelzen-Fest servieren.

Erfreulich war der Zugang von drei neuen Mitgliedern, die sehr engagiert und regelmäßig an unserem Training teilnehmen und unseren Altersschnitt erheblich absenken. 
Dieser Zuwachs war auch dringend nötig, da drei langjährige Mitglieder alters-halber nicht mehr das volle Programm mitmachen können. Eigentlich wäre das Seniorentraining für sie die geeignetere Form, doch aus Verbundenheit zur Fitness-Gruppe wollen sie bei uns bleiben, sei es auch nur beim Treff nach dem Training in der Brauerei oder bei einem unserer Feste.

Dass die Fitness-Gruppe auch Feiern kann, haben wir mit unserem jährlichen Highlight, dem Kuppelzen-Fest, der Fete vor Beginn der Sommerferien in der TSV-Scheuer sowie mit unserem „Glühweinbänkle“ wieder eindrucksvoll bewiesen.

Flotten Oldies


Flotten Oldies - Sport für Ältere

Donnerstags von 18.00 - 19.00 Uhr in der Schulturnhalle.
Unser Programm:
Beweglichkeit der Muskeln und Gelenke, Herz- Kreislauftraining, stabilisierung der Wirbelsäule und des Beckenbodens sowie Dehn- und Entspannungsübungen. Bitte ein Handtuch mitbringen! Neueinsteiger sind herzlich willkommen.
Übungsleiter: Sieglinde Stadler

Mollig fit !

Die Gruppe ist nicht mehr aktiv !!

Sind auch Sie, wie ich, etwas aus der Form geraten?
Wollen Sich schon lange mal Sport treiben?
Sie haben nie die richtige Gruppe gefunden?
Alle anderen sind schlank und durchtrainiert?
Wenn dies alles für Sie zutrifft, ihr BMI über 28 ist,
dann habe ich was für Sie!
Funktionelle Gymnastik, Ausdauertraining, Fallschule, Rückenschule, Entspannung, Spaß.
Die Übungsabende finden donnerstags von 20.00 bis ca. 21.00 in der Schulturnhalle statt.
Interesse? Tel.: 6803 (Mailbox) oder e.mail: m.schray@kabelbw.de
Hier noch eine Regel:!
Der BMI der Teilnehmer MUSS über 28 sein und Sie sind oder werden Mitglied im TSV (36 € p.a.)
Wie errechnet man seinen BMI:
Gewicht in Kilo : (Größe in Meter x Größe in Meter)
Beispiel: 1,70 m bei 100 kg = 100:(1,7x1,7)=35

Hier eine kleine Hilfe, BMI 28 bei verschiedenen Größen
1,50 m 62 kg   1,70 m 80 kg   1,90 m 100 kg
1,55 m 66 kg   1,75 m 85 kg   1,95 m 105 kg
1,60 m 71 kg   1,80 m 90 kg   2,00 m 111 kg
1,65 m 75 kg   1,85 m 95 kg

Leitung: Manuela Schray (ausgebildete Übungsleiterin beim STB)

Die Gruppe ist leider nicht mehr aktiv!

Jonglieren


Jonglieren für Anfänger und Fortgeschrittene
Ziele & Inhalte
Jonglieren fördert spielerisch die Geschicklichkeit und Konzentration, gleichzeitig wird die Koordination bereits bei einfachen Übungen geschult. Es hilft dabei, Geduld, Selbstbewusst-sein, Kontakt- und Kooperationsbereitschaft zu entwickeln. Es bereitet Freude und die Energie wird in kreativer Form freigesetzt.
- Zielgruppe: Erwachsene und Jugendliche mit Interesse am Jonglieren
- Inhalt: Gemeinsames Jonglieren mit Bällen, Keulen, Diavolos, Ringen, Tellern etc. Aufbau und gemeinsames Erarbeiten von Einzeljonglagen bis hin zum Passing zwischen mehreren Jongleuren.
Lockeres Treffen der Jongleuere, wobei jeder sich entsprechend seinen Vorkenntnissen in die Gruppe einbringen kann. Nicht nur Anfänger, sondern auch Teilnehmer mit Jongliererfahrung sind herzlich willkommen.

Training: Montags von 20.15 – 21:15 Uhr in der Schulsporthalle
Hallenturnschuhe und wenn vorhanden bitte Jonglierutensilien mitbringen
Leitung+Info: Martin Dürr, Stephan Haag

Schau ruhig weiter unser sportliches Angebot an.

 

Athletik-Core-Training

Athletik-Core-Training
jeden Freitag 18 - 19.15 Uhr
in der Geißberghalle mit ÜL Manfred Heiland
 
was ist Core? - Es steht für das Training der Körpermitte.
Dazu gehören die unteren Bauch-, Rücken- und Beckenmuskeln. Im Gegensatz zum klassischen Rücken- oder Bauchtraining geht es beim Core-Training darum, durch Gleichgewichts- und Stabilisierungsübungen das funktionelle Zusammenspiel mit ganzen Muskelketten zu trainieren. Bei einer funktionellen Core-Übung lässt sich auf den ersten Blick oft nicht vermuten, dass es sich um eine Übung für die Körpermitte handelt. Die Extremitäten sind immer mit einbezogen.
 
Training:
zu Beginn immer Koordination mit Konzentration an unterschiedlichsten Gerätebahnen, danach Stabilisierungsübungen in vielseitiger Variation, aber auch Cross-Fit und Circuit-Einheiten. Intervalltraining HIIT und Tabatas als Inhalte fordern den Körper bis zum Limit, allerdings wählt jeder für sich sein Limit selbst. Am Ende folgt ein 15min Entspannung mit Dehnungsgymnastik.
Für alle, die zusätzlich durch Athletik in Kombinationen mit anderen Sportarten wie z.B. Laufen ihre Fitness verbessern und schmerzfrei Sport treiben möchten. Bitte ein Handtuch mitbringen.
weitere Info unter Tel. 2050.
 
 
Zum Seitenanfang