Herzlich Willkommen beim TSV Simmozheim

 
TSV SIMMOZHEIM VOLLEYBALL
 
 
 

Die kleinen Strolche

Keine Teilnahme an Spielrunde

Das Volleyball Mixed-Team "Die kleinen Strolche" haben sich aus dem aktiven Freizeitspielbetrieb abgemeldet. Die Entscheidung fiel nicht leicht, wäre die Mannschaft doch nur mit erheblichem personellen Aufwand einsatzfähig und das fortgeschrittene Alter der Mannschaft war ein weiterer Punkt gegen eine erneute Teilnahme an der Spielrunde.

Die Kleinen Strolche beenden somit eine sehr erfolgreiche Zeit, werden aber trotzdem noch ab und zu bei kleineren Turnieren und an den Turnfesten als Team mitspielen.

Trainingszeiten für die Freizeitvolleyballer bleibt weiterhin Montags von 20:15 - 22:00 Uhr in der Geißberghalle

TSV Volleyball-Damen: Positiver Trend trotz negativer Auswärtsbilanz

 

Die Volleyball-Damen des TSV Simmozheim beenden ihre Rückrunden-Auswärtsserie mit einer Bilanz von 4:12 Sätzen und 330:373 Bällen. "Bei den insgesamt vier Auswärtsspielen hätten allerdings auch drei Siege rausspringen können, so knapp waren die Ergebnisse. Außer im Spiel gegen den Tabellenführer GSV Maichingen, wobei wir auch da phasenweise Paroli bieten konnten. Aus diesem Grund blicken wir mit gesundem Optimismus auf das Saisonfinale am 18.03.17 gegen den VFL Sindelfingen 2", so Trainer Peter Lončák, der trotz der negativen Auswärtsbilanz eine positive Tendenz bei den Volleyball-Damen erkennt. "Die Mannschaft hat sich seit Saisonbeginn spielerisch kontinuierlich weiterentwickelt und nimmt mit großer Motivation am Trainings- und Spielbetrieb teil."

Wie knapp die einzelnen Niederlagen gegen Renningen, Holzgerlingen und Mönsheim jeweils waren, lässt sich mit Blick auf das Gesamtballverhältnis erahnen. "Ein gutes Beispiel für das aktuelle Niederlagen-Muster war das Spiel gegen Holzgerlingen, das mit 2:3 Sätzen verloren ging", meint Betreuer Alexander Lončák. "Knapper Satzverlust im 1. Satz (23:25), knapper Satzgewinn im 2. Satz (25:23), Leistungsknick im 3. Satz (20:25), Aufbäumen im 4. Satz (28:26), knappe Niederlage im spielentscheidenden 5. Satz (14:16). Hier fehlt der Mannschaft in der frühen Spielphase einfach noch die nötige Wettkampferfahrung, in der späten Spielphase kommt die noch fehlende Wettkampfhärte dazu, sowohl im mentalen als auch im konditionellen Bereich", so die Analyse des ehemaligen Spielertrainers der TSV Volleyball-Herren. 

Mit einem zusätzlichen Volleyball-Athletiktraining an spielfreien Samstagen, das ab April langfristig in die Praxis umgesetzt werden soll, dürften zumindest im konditionellen Bereich relativ schnell Fortschritte erzielt werden, speziell in Punkto Sprungkraft und Koordination. "Der mentale Bereich hingegen ist immer so eine Sache, gerade im Volleyball, wo der psychische Faktor aufgrund der räumlichen Trennung vom Gegner und der permanent hohen Anforderung an die Bewegungskoordination einen massiven Einfluß auf den Spielerfolg hat", weiß Peter Lončák aus eigener Erfahrung.

Am Samstag, 18.03.17 treffen die TSV Volleyball-Damen daheim auf den Tabellenzweiten und Aufstiegskandidaten VFL Sindelfingen 2. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr ( in der Geißberghalle. Zuschauer sind herzlich zum Saisonfinale gegen die Gäste aus der Daimlerstadt eingeladen.

TSV Volleyball-Damen Saison 16/17: Lea Bauer, Jara Baur, Patricia Bechtel, Sophia Döffinger, Lisa Frank (Kapitänin), Lara Johanntokrax, Ronja Johanntokrax, Vanessa Kelsch, Linda Laub, Franziska Obenaus, Sarah Riebauer, Annika Ruess, Lea Schütte.

TSV Volleyball-Damen beenden Vorrunde mit zwei knappen Niederlagen

 

Ergebnisse vom Heimspieltag am 17.12.16:

TSV - TV Altdorf 2:3 (26:28, 25:14, 25:13, 21:25, 10:15)

TSV - TSV Eltingen 2:3 (25:12, 25:20, 16:25, 12:25, 10:15)

Mit zwei knappen Niederlagen gegen den TV Altdorf und den TSV Eltingen beendeten die Volleyball-Damen des TSV Simmozheim letzten Samstag in der gut besuchten Geißberghalle die Vorrunde der Saison 2016/2017.

Dabei lieferte sich das junge Team um die beiden Zuspielerinnen Vanessa Kelsch und Linda Laub einen sehenswerten Schlagabtausch auf Augenhöhe mit den im Vorfeld favorisierten Gästen. "Wir hätten heute beide Spiele gewinnen können. Aber speziell im 5. Satz fehlt uns da einfach noch die Erfahrung  bzw. die Wettkampfhärte", so Trainer Peter Lončák, der mit dem Spieltag insgesamt dennoch sehr zufrieden war.

Am 22.01.17 treffen die TSV Volleyball-Damen auswärts auf den Renninger SC 2. Spielbeginn ist um 10:30 Uhr in der Rankbachhalle Renningen.

TSV Volleyball-Damen Saison 16/17: Lea Bauer, Jara Baur, Patricia Bechtel, Sophia Döffinger, Lisa Frank (Kapitänin), Lara Johanntokrax, Ronja Johanntokrax, Vanessa Kelsch, Linda Laub, Alexander Lončák (Betreuer), Peter Lončák (Trainer), Franziska Obenaus, Sarah Riebauer, Lea Schütte.

Die TSV Volleyball-Damen freuen sich riesig über die neuen Trainingsanzüge! Herzlichen Dank an alle Sponsoren: Auto-Service Monkos, Auwärter Anhänger-Center, Elektro Hielscher, Elektro Walz, Knödler CNC-Technik, Schreinerei Neufeld. Und auch nochmal herzlichen Dank an die Firma Baur Bedachungen für die Spieltrikots!

TSV Volleyball-Damen holen zweiten Saisonsieg!

 

Ergebnisse vom Heimspieltag am 10.12.16:

TSV - VC Mönsheim 3:1  (25:12, 16:25, 25:23, 25:14)    

TSV - GSV Maichingen 0:3 (21:25, 13:25, 17:25)

Mit einem deutlichen 3:1-Sieg gegen den VC Mönsheim konnten die TSV Volleyball-Damen vor heimischer Kulisse bereits ihren zweiten Saisonsieg verbuchen!

Gegen den aktuellen Tabellenführer aus Maichingen kassierte die junge Mannschaft um Kapitänin Lisa Frank im zweiten Spiel des Tages jedoch eine klare Niederlage. „Prima, dass uns gegen Mönsheim ein Sieg gelungen ist. Und auch die Niederlage gegen Maichingen wird uns als Team weiterbringen“, so die Bilanz von Trainer Peter Lončák.

Am 17.12.16 treffen die TSV Volleyball-Damen auf den TV Altdorf und den TSV Eltingen. Spielbeginn ist um 16 Uhr in der Geißberghalle. Zuschauer sind herzlich zu diesem letzten Heimspieltag im Jahr 2016 eingeladen!

TSV Volleyball-Damen Saison 16/17: Lea Bauer, Jara Baur, Patricia Bechtel, Sophia Döffinger, Lisa Frank (Kapitänin), Lara Johanntokrax, Ronja Johanntokrax, Vanessa Kelsch, Linda Laub, Alexander Lončák (Betreuer), Peter Lončák (Trainer), Franziska Obenaus, Sarah Riebauer, Lea Schütte.

TSV Volleyball-Damen Saison 2016/2017

 

Neue TSV Volleyball-Damenmannschaft mit viel Elan in die aktuelle Saison gestartet!

TSV Volleyball-Damen Saison 2016/2017 (Trikotsponsor: Firma Baur Bedachungen). Foto: Pekárek

Nach rund dreijähriger Pause ist es endlich wieder so weit: Der TSV Simmozheim nimmt mit einer aktiven Mannschaft am Spielbetrieb des Volleyball Landesverbands Württemberg (VLW) teil.

Trainiert wird das Team von Peter Lončák, der unlängst zum Jugendtrainer des Jahres im Sportkreis Calw gekürt wurde und sich nun mit gewohntem „Schmackes“ dem neuen Projekt „TSV Damenvolleyball“ widmet. Unterstützung erhält das Damenteam zudem von Alexander Lončák als Assistenztrainer und Betreuer.

Wer die TSV Volleyball-Damen gerne live an einem Heimspieltag sehen möchte, hat dazu am Samstag, 10.12.16 die Gelegenheit. Zu Gast sind der GSV Maichingen und der VC Mönsheim. Spielbeginn ist um 16 Uhr in der Geißberghalle. Zuschauer sind herzlich zu diesem kleinen, bewirteten Hallenvolleyball-Event hier in Simmozheim eingeladen!

Aktuelle Trainingszeiten TSV Volleyball

GruppeWannWoTrainer
Freizeit/Mixed 1Montag
20:00 - 22:00 Uhr
GeißberghalleTobias Abele
Aktive/DamenMittwoch
18:00 - 20:00 Uhr
GeißberghallePeter Lončák
Freizeit/Mixed 2Freitag
20:30 - 22:00 Uhr
GeißberghalleLisa Frank
Carsten Petersen
Volleyball für FlüchtlingeFreitag
19:15 - 20:30 Uhr
GeißberghallePeter Lončák
Volleyball-Athletiktraining
Ab 08.04.17
Samstag
15:00 - 16:30 Uhr
GeißberghalleAlexander Lončák

Anfahrt zu den Sportanlagen

von Straße
PLZ Ort  
nach Ostelsheimer Strasse 40
75397 Simmozheim

 
Zum Seitenanfang