Herzlich Willkommen beim TSV Simmozheim

Aktuelles

05.02.2017
Sieg der B-Klasse in der 6. Runde
In einem Heimspiel trat Simmozheim 1 am 05.02. gegen Herrenberg 3 an. Aufgrund eines unbesetzten Bretts in der gegnerischen Mannschaft ging Simmozheim von Anfang an mit einem kampflosen Punkt in Führung. Das Endergebnis aus Simmozheimer Sicht lautete 4:2, es spielten Kurt Hartenstein, Mario Schlag, Marcel Vetter, Günter Gerwig, Ludwig Haide und Tom Vetter. Die Punkte für Simmozheim holten Mario Schlag, Marcel Vetter (kampflos), Ludwig Haide und Tom Vetter, der als Ersatz eingesprungen war. Damit steht die Mannschaft auf dem dritten Tabellenplatz und arbeitet sich langsam in Richtung Aufstiegsplätze heran. Das nächste Spiel findet statt am 19.02. in Sindelfingen gegen Vardar Sindelfingen.
 
Letztes Spiel der C-Klassenmannschaft Simmozheim 3 und Start der Jugendrunde
Am Sonntag, den 12.02. hat die C-Klassenmannschaft um Tim Roller ihr letztes Spiel. Es geht zu Hause gegen Böblingen IV, den Tabellenzweiten.
Bereits am 11.02. startet die neu gemeldete Jugendmannschaft mit einem Heimspiel. Ausgetragen werden die Jugendrundenspiele in Doppelbegegnungen. Es treffen sich jeweils 4 Mannschaften, die an einem Samstag vor- und nachmittags insgesamt 2 Spiele absolvieren. Das erste Spiel findet im Raum des Offenen Treffs bei der Schule statt, Beginn ist am Samstag, 11.02. um 10:00 Uhr für Runde 1 und 13:00 für Runde 2.
Interessierte Zuschauer sind an beiden Terminen herzlich willkommen.
 
15.01.2017
Hervorragendes Mannschaftsergebnis der ersten  Mannschaft
Am Sonntag, den 15. Januar trat die erste Simmozheimer Mannschaft, die in der B-Klasse des Schachkreises Stuttgart-West aktiv ist, in Renningen gegen den Tabellenführer an. Simmozheim erspielte sich einen hervorragenden 6:0-Mannschaftssieg, hat Renningen von der Tabellenspitze verdrängt und steht jetzt auf dem 3. Tabellenplatz hinter Böblingen und Sindelfingen. Simmozheim trat in folgender Aufstellung an: Kurt Hartenstein, Valentin Tränkle, der neue Mitspieler Mario Schlag, Marcel Vetter, Karim Harb und Jan Läpple.
Das nächste Spiel der ersten Mannschaft findet statt am 5. Februar, da geht es daheim gegen Herrenberg.
Auch in der C-Klasse (Simmozheim 3) steht noch ein Spiel aus. Sie spielt am 12.02. zu Hause gegen Böblingen IV. Auch die Simmozheimer Jugendspieler werden eventuell noch mal zum Zuge kommen, da wir augenblicklich versuchen, eine Mannschaft für die Jugendmannschaftsmeisterschaft zu formieren, die am 11.02. startet.
 
27.11.2016
Erster Sieg der jugendlichen C-Klassenmannschaft Simmozheim 2
Am vierten Spieltag, dem 27. November 2016, spielten beide Simmozheimer C-Klassenmannschaften zu Hause. Simmozheim 2 traf auf die Schachkids aus Bernhausen, Simmozheim 3 spielte gegen Schönaich.
Durch fehlende Spieler auf der gegnerischen Seite in beiden Gastmannschaften ging Simmozheim jeweils von Anfang in Führung. Diese Führung konnten unsere jugendlichen Spieler um Wolfgang Ketterer durch einen weiteren Punkt von Tobias Wolff am ersten Brett in einen 3:1 Sieg für Simmozheim umwandeln. Es spielten Tobias Wolff, Jens Füller, Robin Büttner und Finn Widmaier.
 
In der Mannschaft Simmozheim 3 um Tim Roller spielten Tim Roller, Volker Läpple, Tom Roller und Alena Läpple. Alena ging bei ihrem zweiten Mannschaftseinsatz schnell in Führung und holte einen Punkt für Simmozheim. Gemeinsam mit dem kampflosen Punkt an Brett 1 lautete das Endergebnis so 2:2.
 
Rückblick auf die Kreisjugendeinzelmeisterschaft
In diesem Jahr nahmen zwei Jugendspieler aus Simmozheim an der Schachfreizeit des Schachkreises Stuttgart-West teil, die jährlich in den Herbstferien auf der Diepoldsburg bei Bissingen/Teck ausgetragen wird. Tobias Wolff und Jens Füller hatten dort Gelegenheit, viele Partien zu absolvieren und gleichzeitig schöne Ferientage zu verleben. Wie schon bei „früheren Generationen“ von Simmozheimer Jugendspielern war auch ihr Urteil sehr positiv. Besonders positiv war auch, dass Simmozheim nicht nur auf Spielerseite vertreten war, sondern auch im Betreuerstab. Tim Roller, der selbst früher oft an der Freizeit teilgenommen hatte, war dieses Jahr als Betreuer dabei.
 
13.11.2016
Erfolg für die erste Mannschaft!
Ein hervorragendes Ergebnis hat die erste Mannschaft bei ihrem zweiten Rundenspiel am 13.11. erreicht: Das Endergebnis im Auswärtsspiel gegen die sehr stark besetzte Mannschaft aus Vaihingen-Rohr lautete 5:1. Dieser deutliche Sieg ist ein großer Erfolg für die teilweise neu formierte Mannschaft um den Mannschaftsführer Günter Gerwig. Es spielten für Simmozheim: Kurt Hartenstein, Valentin Tränkle, Marcel Vetter, Günter Gerwig, Karim Harb und Ludwig Haide. Mit diesem Sieg positioniert sich Simmozheim auf einem soliden Mittelfeldplatz in der Tabelle. Das nächste Spiel in der B-Klasse ist ein Heimspiel am 4.12.2016.

 

 

 

 

 

 

 

Spieltage, Tabelle, Spielberichte

S-West: B-Klasse 2016/2017: Tabelle

http://ergebnisse.svw.info/show/2016/1777/

 

S-West: C-Klasse Staffel A 2016/2017: Tabelle

http://ergebnisse.svw.info/show/2016/1779/

 

S-West: C-Klasse Staffel B 2016/2017: Tabelle

http://ergebnisse.svw.info/show/2016/1781/

Übungszeit, -ort

Uhrzeit
Gruppe
Ort
Übungsleiter

17.00 - 18.30

Schach

OT-Raum
bei der Grundschule

Andrea Martinez
Wolfgang Ketterer

Schach

Vor einigen Jahren wurde die Schachgruppe wieder ins Leben gerufen, nachdem die Aktivitäten aus privaten Gründen der Betreuer einige Jahre vollständig ruhten.
Die Gruppe ist momentan noch eine reine Jugendgruppe, eine Entwicklung in Richtung einer Untergruppe Schach, in der alle Altersstufen vertreten sind, zeichnet sich jedoch ab. Die jungen Spieler sind zwischen 6 und 18 Jahre alt und ebenso unterschiedlich wie das Alter ist natürlich auch die Spielstärke.
In der Gruppe können Anfänger das Schachspiel von Grund auf erlernen, doch natürlich ist bei uns auch jeder fortgeschrittene Spieler herzlich willkommen. Der aktive Spielbetrieb beschränkt sich augenblicklich auf die Jugendrunde des Schachkreises Stuttgart-West und auf die Teilnahme einzelner Spieler an Kreis- und Bezirkseinzelmeisterschaften sowie Turnieren.
Die Gruppe wird von Andrea Martínez geleitet, die selbst seit ihrer Jugend Schach spielt; eine besonders positive Neuigkeit ist, dass seit April als zweiter Betreuer Wolfgang Ketterer aus Simmozheim zu uns gestoßen ist. Wolfgang Ketterer spielte lange Jahre aktiv in Sindelfingen und er möchte nun seine Kenntnisse an die fortgeschrittenen jungen Spieler weitergeben.
Ein Ziel der Gruppe Schach ist es, auch am regulären Spielbetrieb (C-Klasse) teilzunehmen und auch die erwachsenen Simmozheimer Schachspieler zum aktiven Mitmachen zu bewegen. Bei Veranstaltungen, an denen die Gruppe Schach teilnimmt, wird immer wieder deutlich, dass es durchaus einige interessierte Schachspieler gibt.

Unsere Übungszeit ist gegenwärtig montags ab 17.00 Uhr, OT-Raum bei der Grundschule.

update 17.02.2017

bei uns im Schach hatten wir diese Saison einigen Neuzugang, auch Erwachsene. Insgesamt haben wir für unseren kleinen Ort wirklich viele Spieler (inzwischen auch einen in Althengstett wohnhaften erwachsenen Spieler).

Dadurch konnten wir auch unsere Mannschaft personell verstärken. Um alle Spieler einsetzen zu können, haben wir uns letzten Sommer entschlossen, das Experiment zu wagen und zusätzlich zu der 1. Mannschaft, die in der B-Klasse spielt, auch zwei C-Klasse-Mannschaften zu melden. Die eine war nur mit Kindern besetzt, die anderen mit Jugendlichen und Erwachsenen. Hier haben wir dann auch neue Mannschaftsführer gefunden, die extra eine entsprechende Schulung gemacht haben.

Die erste der beiden hat Erfahrungen gesammelt, konnte aber noch nicht groß punkten. Die andere C-Klasse-Mannschaft steht solide im Mittelfeld der Tabelle. Die B-Klasse-Mannschaft steht sehr gut da (3. Tabellenplatz). Außer dem ersten Spiel, bei dem wir fast nur mit Ersatzleuten angetreten sind und dann auch verloren haben, hat diese Mannschaft durchweg gute Ergebnisse erzielt.

Zusätzlich haben wir jetzt eine Jugendmannschaft gemeldet. Die Jugendliga startet morgen am 11.2. und geht bis in den Sommer (4 Samstage). Wir wollen den Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit geben, weitere „ernsthafte“ Spiele zu absolvieren, um Spielpraxis zu bekommen.

Zwei Simmozheimer Jugendspieler haben in den vergangenen Herbstferien auch bei den Kreisjugendeinzelmeisterschaften teilgenommen. Sie konnten sich zwar nicht für den Bezirk weiter qualifizieren, haben sich aber im Mittelfeld platziert und konnten eine Menge Spielpraxis sammeln (und hatten Spaß auf der Schachfreizeit). Toll fand ich hier besonders auch, dass Tim Roller, der schon seit der Kindheit in Simmozheim Schach spielt, an der Freizeit als Betreuer teilgenommen hat.

Die Betreuung an den Montagen mache nach wie vor ich zusammen mit Wolfgang Ketterer. In letzter Zeit sind die Montagstreffs im Raum des offenen Treffs bei der Grundschule gut besucht.

 
Zum Seitenanfang